Acustica Audio veröffentlicht Gold 3

Acustica Audio ist entwickelt wohl derzeit die authentischsten Hardware-Emulationen im Bereich EQ und PreAmps. Zu einem der beliebtesten Plugins gehört der Acustica Audio Gold Channelstrip, welcher eine Menge an Preamps, EQs und Kompressoren vor allem aus dem Hause Neve nachbildet.

Nun geht das Plugin in die Version 3. Es kommen zwei weitere Equalizer hinzu, welche aus einer Vintage Konsole aus den Tambourine Studios nachgebildet wurden. Dabei dürfte es sich um die NEVE 8068 32-16-4-32 handeln.

Gold 3 basiert auf der aktuellen Acustica Audio Core 14 Engine, welche auch für dieses Plugin nun die K.I. AI von Acustica Audio bereitstellt. Diese „Deep Learning Technologie“ analysiert das Audiosignal in Echtzeit und gibt Vorschläge für Einstellungen. Dabei wurde zuvor das Verhalten verschiedener Mixing Engineers analysiert, welches dem Algorhytmus dienen soll.

Acustica Audio Gold 3 ist ab sofort zu einem Einführungspreis von 59,70 EUR verfügbar und für alle Gold 2 User kostenlos. Der reguläre Preis liegt bei 199 EUR.

Zur Herstellerseite

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Jahre Audiosteps - Wir verlosen 1x PreSonus Notion 6 und 1x Pulsar Audio Mu PluginJETZT MITMACHEN
+ +