André Masterati´s Mixing Template mit Studio One 3

Moderiert von

In diesem Video stellt euch André “Masterati” sein Mixing Template in Presonus Studio One 3 vor. Der Template-Aufbau lässt sich auch für andere DAW´s wie Cubase, Logic X oder Protools übernehmen.

André arbeitet in seinem Sonority Lab Studio in Köln als Mixdown & Mastering Engineer und ist unter anderen für Produktionen von Ace Hood, Ty Dolla $ign oder Patric Scott verantwortlich. Im täglichen Studiogeschäft muss für André ein gutes Mixing Template folgende Eigenschaften besitzen:

  • Zeitersparnis & Übersichlichkeit
  • Hybrid (Analog + Digital)
  • Für alle Genres kompatibel
  • Mehre Mixversionen in einem Projekt
  • Schnelle Durchführung von nachträglichen Änderungen

Habt ihr Fragen zum Video schreibt es einfach in die Kommentare.

Mixing Template Download

Kompatibel mit Studio One Professional 3.5 oder höher.
Benötigt keine Dritthersteller-Plugins
Template Version: 1.0.0
Größe: <1MB

R DEN DOWNLOADLINK BENÖTIGST DU EINEN FREE MEMBERSHIP ACCOUNT

Timeline

0:18 Einleitung
4:10 I/O Settings | Blockbuffer | Samplerate
7:59 Marker & Tempospur
9:43 Ordnerspuren
10:16 Outboard Returns & Latenzkompensierung
12:00 Utility Plugins
16:05 Mixbuss
19:35 Stemkanäle & Synch mit Ordnerspuren
20:35 Submixe & Parallel Mixbuss
21:56 Stem Summierung & Multianalyzer Tool + Print VCA
24:47 Routing & Plugin Inserts von Bussen & Stems + Print VCA´s
36:13 FX Kanäle
44:42 Drumkit Tracks
48:57 Stem Print
50:30 Layout

Weitere Links zum Video

Birger´s Mixing Template Basic in Studio One

Birger´s Mastering the Mix Reference Review

Birger´s Soundways Rin M Review

André´s Snapshot V1 Review

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Wir verwenden Session-Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.