Antelope Audio Zen Tour Synergy Core Audio Interface

Antelope Audio bringen eine neue Version ihres Audio Interfaces Zen Tour mit dem Zusatz Synergy Core.

Synergy Core ist ein DSP, ähnlich wie Universal Audios UAD DSPs, welches Plugins über FPGA Chips berechnet. Für Synergy Core stellt Antelope Audio eine Vielzahl an Plug-In-Emulationen bereit. Der Vorteil von FPGA Chips ist, dass Audio parallel wesentlich zuverlässiger berechnet werden kann, als mit handelsüblichen CPU Chips, wie wir sie aus unseren PC oder Mac kennen. Die Technologie scheint den UAD Chips voraus zu sein, und die Emulationen klingen sehr gut. Des weiteren sind auch Drittanbieter Plug-Ins wie Antares Auto-Tune verfügbar.

antelope-audio-zen-tour-synergy-core_2Zurück zum neuen Produkt. Die Antelope Audio Zen Tour Synergy Core verfügt über zwei FPGA Chips, welche 32 Kanäle mit jeweils acht Synergy Plug-Ins gleichzeitig bei einer Abtastrate von 192 kHz berechnen können. Vier diskrete Mic PreAmps erlauben eine Verstärkung von bis zu 75 dB. Die AD/DA Wandler wurden technisch verbessert und bieten jetzt einen Dynamikumfang von 130 dB.

18 Eingänge, 24 Ausgänge, davon Instrumenten / Line Eingänge, vie Mic / Line Eingänge, 8 Line Ausgänge (DC gekoppelt / CV AUsgabe), Stereo Monitorausgänge, zwei Kopfhörerausgänge und zwei ReAmping Ausgänge bietet das neue Antelope Zen Tour. Hinzu kommen digitale Schnittstellen mit ADAT, SPDIF und ein Talkback Mikrofon.

Supportet wird Windows und macOS über wahlweise USB 2.0 oder Thunderbolt 3. Der Preis wird bei 1995 EUR liegen. Ein Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt.

Produktseite

Autor: André Masterati

Das könnte Dich auch interessieren:

Kommentar (1)

HINTERLASSE EINEN POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X
X