Apple Leak – 32 Core M1 Chip + 128 Core ARM in der Hinterhand?

Wenn man den neuesten Gerüchten glauben mag, produziert Apple derzeit einen neuen ARM Chip mit 32 Kernen. Dies berichtete heute Bloomberg. Diese sollen bereits in den neuen iMacs und Mac Pros verfügbar sein. Wir sind uns sicher, dass Apple kommendes Jahr bereits neue Macs mit noch mehr Leistung vorstellt. Schaut man sich jetzt bereits die Performance der aktuellen 8-Core M1 Chips in den Macbooks und Mac Mini an, wären 32 Kerne sicherlich nochmal eine enorme Leistungssteigerung, welche es Intel und AMD erstmal schwer machen sollte. Bloomberg berichtet sogar, dass Apple einen 64 und 128 Core ARM Grafikprozessor in der Hinterhand haben soll. Bei der Leistung werden die Chips sicherlich nicht mehr ohne Kühlung auskommen. Doch aktuelle Erfahrungen zeigen, dass der derzeitige M1 Chip wesentlich cooler bleibt, als seine Konkurrenz, sodass dieser ohne aktive Kühlung auskommt. Stimmen die Gerüchte, wird sicher auch noch etwas zwischen dem 32 Core und 8 Core Chip für preiswertere Geräte erscheinen. Wir sind gespannt!

Bloomberg

HINTERLASSE EIN KOMMENTAR