Behringer präsentiert zur NAMM 11 System Modular 100 Eurorackmodule

Behringer präsentiert auf der NAMM gleich 11 neue Eurorackmodule. Dabei handelt es sich um Emulationen des System 100M, dessen Schaltung aus 1975 reproduziert wurde. Berühmt wurde das System durch seine fett klingenden Filter in den 80er Jahren in Produktionen von Künstlern wie Depeche Mode, Human League, Tears For Fears, Vangelis, Tangerine Dream und auch Aphex Twin.

Einige Funktionen der Module (Quelle Bonedo):

  • Modul 112: Dual-Oszillator mit 3 Wellenformen, PWM und zwei Synchronisationsmodi
  • Modul 121: Doppelfilter mit 3-Kanal-Mischer pro Filter
  • Modul 130: duale VCA, ebenfalls mit dualen 3-Kanal-Mischern
  • Modul 140: Dual Envelope hat 3 Ausgänge pro ADSR und einen eingebauten LFO, der getriggert und phasensynchronisiert werden kann
  • Modul 173: Das Gates-Modul wird mit vier Gates geliefert, die Audio und sechs vierfach gepufferte Multiples schalten können
  • Modul 297: verfügt über einen Dual-Portamento-Controller sowie zwei unabhängige CV-Mixer
  • Modul 150: Bietet einen Ringmodulator, 2 Rauschgeneratoren, einen synchronisierbaren LFO und einen Sample & Hold-Generator
  • Modul 172: Verfügt über einen 6-Stufen-Phasenschieber, eine analoge Verzögerung, einen LFO und eine Gate-Verzögerung
  • Modul 305: Ist ein Ausgangsmodul, ein parametrischer 4-Band-EQ, ein 4-Kanal-Mixer, ein Line- und ein separater Kopfhörerausgang sowie ein Stimmoszillator
  • Modul 182: Ist ein analoger Sequenzer mit zwei 8-Step oder 1-16-Steps Reglern für Tempo, Portamento und Gate Time
  • Modul 110: Komplette Synthesizer-Voice mit VCO, VCA und Filter in einem einzigen Modul

Die Preise und Verfügbarkeiten sind noch nicht bekannt.

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X
X