Globaler Musikmarkt in Zahlen (Global Music Report 2019)

Kürzlich stellten wir in unseren News die Fakten und Zahlen der deutschen Musikindustrie 2018 bereit, welche vom Musikverband Musikindustrie jährlich erfasst und veröffentlicht werden.

Diese Woche ist nun auch der Global Music Report der ifpi erschienen. Während der Umsatz in der Musikindustrie auf allen Kontinenten mit 11,7 bis 16,8 % stark anwuchs, stagniert Europa mit einem Umsatzwachstum von nur 0,1%. Wir haben die wichtigsten Fakten des Reports für euch zusammengefasst.

  • Globales Umsatzwachstum +9,7%
  • Premium Streaming +32,9%
  • Werbefinanziertes + Premium Streaming +34%
  • Streaming – Anteile am Gesamtumsatz 46,9%
  • Download-Verkäufe -21,2%
  • Physikalische Verkäufe -10,1%
  • Lizenzrechte +14%

Top 10 Global Artists 2018

  1. Drake
  2. BTS
  3. Ed Sheeran
  4. Post Malone
  5. Eminem
  6. Queen
  7. Imagine Dragons
  8. Ariane Grande
  9. Lady Gaga
  10. Bruno Mars

Global Top 10 Singles 2018

  1. Camila Cabello (feat. Young Thug) – Havana (19 Millionen Singles)
  2. Drake – God’s Plan (15,3 Millionen Singles)
  3. Ed Sheeran – Shape of You (14,9 Millionen Singles)
  4. Ed Sheeran – Perfect (13,5 Millionen Singles)
  5. Maroon 5 (feat. Cardi B) – Girls Like You (11,9 Millionen Singles)
  6. Luis Fonsi (feat. Daddy Yankee) – Despacito (11,8 Millionen Singles)
  7. Tia Ray – Be Apart (10,9 Millionen Singles)
  8. The Chainsmokers & Coldplay – Something Just Like This (10 Millionen Singles)
  9. Marshmello & Anne-Marie – FRIENDS (9,6 Millionen Singles)
  10. Post Malone (feat. Ty Dolla $ign) – Psycho (9,2 Millionen Singles)

Global Top 10 Albums 2018

  1. Cast of ‚The Greatest Showman‘ – The Greatest Showman (OST) (3,5 Millionen Alben)
  2. BTS – Love Yourself 結 ‚Answer‘ (2,7 Millionen Alben)
  3. BTS – Love Yourself 轉 ‚Tear‘ (2,3 Millionen Alben)
  4. Lady Gaga – A Star Is Born (OST) (1,9 Millionen Alben)
  5. Johnny Hallyday – Mon Pays C’est L’amour (1,7 Millionen Alben)
  6. Ed Sheeran – ÷ (1,3 Millionen Alben)
  7. Queen – Bohemian Rhapsody (1,2 Millionen Alben)
  8. P!nk – Beautiful Trauma (1,2 Millionen Alben)
  9. Eminem – Kamikaze (1,0 Millionen Alben)
  10. Cast of ‚Mamma Mia! – Mamma Mia! Here We Go Again (OST) (0,9 Millionen Alben)

Globale Marktübersicht

Top 10 Musikmärkte 2018 (Umsatz)

  1. USA
  2. Japan
  3. UK
  4. Deutschland
  5. Frankreich
  6. Süd Korea
  7. China
  8. Australien
  9. Kanada
  10. Brasilien

2018 haben 255 Millionen Menschen für Premium Streaming Dienste gezahlt. Die weltweiten Einnahmen aus Musikaufträgen beliefen sich im Jahr 2018 auf 19,1 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung von 9,7% gegenüber 2017 und eine schnellere Wachstumsrate als im Vorjahr (+ 7,4%). Die Lizenzeinahmen durch Performance Rechte stiegen um 9,8%

Wachstum Kontinente

  1. Süd-Amerika +16,8%
  2. Nord-Amerika +14%
  3. Asien + Australien +11,7%
  4. Europa +0,1%

Für Afrika liegen keine Zahlen zum Wachstum vor.

Author: André „Masterati“

Bilder und Quelle: https://www.ifpi.org

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN POST