Presonus veröffentlich Studio One 4.1.4 Update (Changelog Deutsch)

Presonus veröffentlicht das nächste Wartungsupdate für Studio One 4. In der Version 4.1.4 werden 34 Probleme gefixt. Zudem werden die kürzlich neu vorgestellten Presonus Mixer der S-Serie unterstützt und neue Tags zum Browser hinzugefügt.

Neue Funktionen und Verbesserungen:

  • Unterstützung für Mischpulte der PreSonus StudioLive S-Serie.
  • [Browser] Der Kategorie “Style” wurden die Tags “Funk”, “Soul” und “Latin” hinzugefügt.
  • [Browser] Der Charakter-Kategorie wurden “Processed” und “Riff” -Tags hinzugefügt.

Folgende Probleme wurden behoben:

  • [DAW-Modus] Durch Bewegen des Master-Faders wird das Meter vorübergehend ausgeschaltet.
  • Falsche Transposition in bestimmten Fällen, wenn das Audio zeitlich gestretcht ist.
  • [macOS Mojave] Studio One blieb beim Start bei “Start externer Geräte …” hängen, während bestimmte Geräte nicht angeschlossen waren.
  • [macOS] Cmd + Drag entfernt das Plug-In nicht. (Videotutorial)
  • [Windows] Das Installationsprogramm löscht den Ordner der Factory-Vorlagen nicht.
  • [MaiTai] Bei bestimmten Voreinstellungen wird der Ton durch Umschalten von Osc 1 auf Sine gestoppt.
  • [Mixer] “Send” Slothöhe wird beim Öffnen des Ausgabebereichs zurückgesetzt.
  • [Mixer] Wenn Sie die Pegelanzeige ändern, wird die seitliche Anzeige nicht aktualisiert.
  • [Mixer] Der Spurfokus wird verschoben, wenn die Konsolenansicht geschlossen und erneut geöffnet wurde.
  • [Music Editor] Die Tonhöhenauswahl erfolgt nicht, wenn Sie Noten verschieben.
  • [Music Editor] Einige fette Gitterlinien fehlen.
  • [Music Editor] Notizen mit Geschwindigkeitswert “0” können eingegeben werden, aber “1” wird abgespielt.
  • [Music Editor] wird bei bestimmten Zoomstufen nicht korrekt aktualisiert. Ereignisse scheinen zu verschwinden.
  • [Ripple Edit] Das Verschieben von Teilen nach oben verursacht manchmal Überlappungen.
  • [Tempospur] Durch horizontales Scrollen werden die Beschriftungen des Tempo-Knotens nicht bei einer bestimmten Scrollgeschwindigkeit aktualisiert.
  • Einfrieren beim Aktivieren von Chord Follow auf Presence XT-Instrumenten mit w / Key Switches.
  • Arrangement blättert vom aktuellen Track weg, wenn Sie mit Pfeiltasten durch Automationspunkte navigieren.
  • Automatisierungsfehler bei Verwendung des Befehls “Rückgängig” nach “In Cursor verschieben”.
  • Audiospur ist stumm geschaltet, wenn Sie in bestimmten Kombinationen die Stummschaltung allein verwenden.
  • Der Fokus des “Neuer Song” -Dialogs geht verloren, wenn der Mixer noch geöffnet ist.
  • Berührungsereignisse werden auf den Mixersteuerelementen verzögert.
  • CD-Text “Genre” -Feld beim Schreiben von DDP abgeschnitten.
  • In bestimmten Song-Templates ist die Automation von “Volume” und “Mute” nicht richtig lokalisiert.
  • Audio outside the bend range is altered.
  • Die Spurverzögerung wird umgekehrt, wenn Melodyne beteiligt ist.
  • Tool Tips nicht mit 3rd Party Apps verfügbar.
  • MIDI-Ein / Aus-Probleme (z. B. Sustain-Pedal), wenn die Plug-In-Verzögerung mehr als 120 ms beträgt.
  • Bestimmte Song-Dateien mit Sample One XT können nicht umbenannt werden.
  • “Strip Silence” hält unerwünschte Teile.
  • Inversionen von 7. Akkord werden nicht erkannt.
  • Musicloop-Import schlägt mit mehreren Loops fehl.
  • Falsche Notenposition bei Verwendung des Vorzählers im Mix-Modus.
  • Die Zeitsignatur wird überschrieben, wenn Drag & Drop in die Zielleiste gezogen wird.
  • Möglicher Absturz beim Aktivieren der Surround-Ausgänge in NI Kontakt.

Quelle: Presonus Forum

Das könnte Dich auch interessieren:

Wir verwenden Session-Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.