Soundcloud Premier: Lizenzauszahlung und Digital Vertrieb

In der Vergangenheit stand es nicht immer gut um die Streamingplattform Soundcloud. Mit neuen Investoren und Geldern an Board scheint sich der Dienst zwischenzeitlich erholt zu haben und schreit mit neuen Features zum Angriff.

Soundcloud Premier wurde kürzlich  eingeführt. Mit diesem Status können Werbeeinblendungen auf deine hochgeladene Musik geschaltet werden. Soundcloud zahlt einen Teil der Werbeeinnahmen an den Nutzer aus.  Ab sofort ist es Premier Usern auch möglich ihre Musik über Soundcloud auf anderen Streamingdiensten und Stores zu veröffentlichen. Darunter zählen Spotify, Amazon Music, Apple Music, Google Play und Tidal. Dabei sollen 100% der Erlöse monatlich an den Nutzer ausgezahlt werden. Der Digital-Vertrieb-Service läuft bei Soundcloud unter dem Label „Premier Distribution“.

Um Soundclouds Premier Features nutzen zu können benötigst Du einen Soundcloud Pro oder Pro Unlimited Account. Die Kosten betragen je nach Soundcloud Pro Paket und gewünschte Zahlungsweise zwischen 5,25 EUR und 11 EUR monatlich. Scheinbar kommen bei Soundcloud keine Kosten für den Vetrieb auf anderen Plattformen hinzu. Somit könnte sich dieses Modell bei Künstlern mit mehreren Releases auszahlen. Denn bei anderen Plattformen wie Recordjet oder Spinnup zahlt man pro Release zwischen 9 EUR und 39 EUR pro Jahr.

Author: André Masterati

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.