EPISODEN:

Synthesizer 1×1 #3 – Filtern, was das Zeug hält: VCF

Moderiert von

Im 3. Teil unserer Serie zum Thema Synthesizer zeigt euch Birger, was ihr mit einem Filter / VCF macht und ihr diese kreativ einsetzen könnt!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

VCF = Voltage Controlled Filter = Spannungsgesteuertes Filter Einige Einstellungsmöglichkeiten des Filters im Presonus Mai Tai – Synth im Detail:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Resonance (Res)
Hier könnt ihr die Resonanz des Filters verstärken – also den Bereich um die Cutofffrequenz verstärken. Hierbei handelt es sich natürlich um eine erwünschte Resonanz. Bei hohen Einstellungen beginnt der Filter selbst zu oszillieren, also zu schwingen. Dadurch verändert ihr den Sound grundlegend auch in seinem Obertonspektrum.

Velocity (Vel)
Hier kontrolliert ihr das Verhältnis zwischen der Velocity (Anschlagsstärkeder Taste) und dem Cutoff. Bei hohen Einstellungen steigt der Cutoff, wenn die Velocity niedrig ist. Bei niedrigen Einstellungen ist es umgekehrt.

Key
Hier kontrolliert ihr das Verhältnis zwischen dem Pitch des Tons und dem Cutoff. Hier könnt ihr das natürliche Verhalten eines Tons (im Bezug auf die Obertöne bei tiefen und hohen Tönen) beeinflussen, wie es auch bei natürlichen Instrumenten der Fall ist.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das könnte Dich auch interessieren: