Vertigo Sound VSC-3 als Plugin erschienen

Soeben ist die Hardware-Emulation zum Vertigo Sound VSC-3 Discrete Quad Compressor erschienen (Interview zur Entwicklung). Wie der VSE-2 Gyrator EQ wurde dieses Plugin von Vertigo Sound selbst entwickelt und wird ausschließlich über deren Website vertrieben.

Der Vertigo VSC-3 ist einer der beliebtesten Mastering Kompressoren weltweit. Macht aber auch im Mix auf so ziemlich jedem Buss und Track eine gute Figur. Wir werden in kürze testen, ob das VSC-3 Plugin ebenbürtig ist.

Gegenüber der Hardware bietet das Plugin teilweise mehr Parameter und Features. So kann der interne Sidechain-Filter auf bis zu 200 Hz statt 90 Hz geschalten werden. Hinzu kommt ein Dry/Wet Regler für parallele Kompression.

 

  • Discrete VCA compressor based hardware emulation
  • Discrete VCA Distortion Spectrum up to 0,6% THD
  • Smooth and Punchy Sound
  • Soft (Varimu) to Brick 40:1
  • PEAK and RMS detection
  • Large selection of time constants
  • Super fast Metering
  • Low Cut SC Filter with 6 frequency settings
  • Each channel provides Dry/Wet controls „Parallel Compression“
  • Re-Built From The Ground Up To Adapt To Modern Needs And Necessities
  • “A Rich Tone For The Modern Mix“ & Maximum Musical Behavior
  • Analog Sounding Compression From Soft To Punch
  • “It Shall Tame, It Can Level, It Will Smash, This Is The Glue That Will Give Life To The Mix”

Für das VSC-3 Plugin verlangt Vertigo Sound 289 EUR. Zum Verkaufsstart gibt einen Sale zu 149 EUR.

Zum Vertigo Sound VSC-3 Plugin

Author: André “Masterati

Hier kannst Du uns deine Fragen zum Vertigo VSC-3 Plugin senden. Wir werden diese aufnehmen und versuchen in unserem Testbereicht ausführlich zu beantworten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Wir verwenden Session-Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.