WesAudio ngBusComp – VCA Kompressor mit Plug-In Control

WesAudio präsentiert auf der NAMM 2020 einen neuen Hardware VCA Kompressor namens ngBusComp, welcher sich über ein DAW Plug-In bedienen lässt. Somit sind Total Recall und Automationen mit dem Gerät kein Problem.

wesaudio-ngbuscomp

Das ng im Namen steht für New Generation. Der VCA Kompressor besitzt vier VCAs in der Signalkette, zwei Sidechain Detektoren, welche in Dual Mono, Stereo und Mid/Side arbeiten. Beide Kanäle des Stereo-Kompressors bieten Kontrolle für Threshold, Attack und Release, sowie Ratio von 1.5:1 bis unendlich. Der Gain bietet eine Aufholung von bis zu 20dB. Beide Kanäle bieten einen Mixregler für parallele Kompression und einen internen Sidechain Filter mit 60, 90 150 Hz und Tilt. Das war noch nicht alles. Weiter verfügt der ngBusComp einen THD Regler, womit sich die Sättigung regeln lässt. Der Iron Mode schaltet den gibt über den Carnhill Transformer bei Bedarf nochmal extra Würze obendrauf.

wesaudio-ngbuscomp

Der WesAudio ngBusComp lässt sich mittels Ethernet oder USB an einen Mac oder PC anschließen. Das mitgelieferte Plug-In kommt in den Formaten VST3, VST2, AU, AAX Native und AAX DSP. Über dieses lässt sich das Gerät aus der DAW fernsteuern. Automationsfahrten werde über die Schnittstelle übertragen.

wesaudio-ngbuscomp plugin

Ab April 2020 wird der WesAudio ngBusComp zu einem Preis von etwa 3300 EUR verfügbar sein.

Produktseite

Autor: André Masterati

 

Das könnte Dich auch interessieren:

HINTERLASSE EINEN POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X
X